Waldstadt Kammerorchester Karlsruhe  
 


Susanne Holder ist seit 1995 Konzertmeisterin des Waldstadt Kammerorchesters. In dieser Funktion gibt sie den Streichern wertvolle geigentechnische Anleitungen und tritt auch als Solistin auf.

Sie studierte Violine bei Prof. Roman Nodel an der Mannheimer Musikhochschule und im anschließenden künstlerischen Aufbaustudium an der Stuttgarter Musikhochschule bei Prof. Wilhelm Melcher, dem Primarius des Melos Quartetts. Sie besuchte Meisterkurse, u.a. bei Giuliano Carmignola in Italien und Kammermusikkurse in Schweden, Norwegen und Frankreich, u.a. beim Bartholdy-Quartett, dem Orpheus-Quartett sowie beim Gründer und Primarius des LaSalle-Quartetts,  Walter Levin. Seit 1988 unterrichtet sie an der Musik- und Kunstschule Bruchsal die Fächer Violine und Viola.

Neben ihrer Tätigkeit als Solistin, Kammermusikerin  (Mitglied des Borocco-Quartetts) und Orchestermusikerin (Mitwirkung beim Orchester des Nationaltheaters Mannheim sowie bei der Philharmonie Baden-Baden) ist Susanne Holder  auch als Konzertmeisterin bei der Kammerakademie Calw und der Camerata 2000 in Karlsruhe tätig.




|  www.waldstadtorchester.de  |